Boote

Die 5.5er Formel

 

Die Formel

 

Von Charles E. Nicholson entwickelt, bildet sie,

in Verbindung mit Grenzmaßen und Bauvorschriften,

den Rahmen für die Konstruktion der Boote.

 

Das neue Rossi Design im Test

Die Maße

 

LüA: Unter 9m bis über 10m

Breite: Mindestens 1,90m

Tg.: Maximal 1,35m

Gewicht: 1,75t bis 2t

Crew: 3

Start bei einer "Swiss Open"

Die 3 Kategorien

 

Es gibt drei Design-Kategorien der 5.5mR

Classic: Designs 1949-1969

Evolution: Designs 1970-1993

Modern: Ab 1994

Start beim "Willi Lehmann Preis"

Ein wenig Statistik

 

Aktuell gibt es in Deutschland 74 5.5er, davon 5 Modern, 19 Evolution und 50 Classic. Über 30 davon sind bei Regatten hierzulande aktiv. Die Deutsche Flotte stellt bei International ausgerichteten Regatten einen großen Teil der Boote.

Halbmodell der 5.5 GER 55, im NRV

Die International 5.5 Metre Class

 

Die Webseite der International 5.5 Metre Class bietet Informationen zu Class Rules, Designs, Regatten, Olympischer Zeit (1952-1968), sowie zu Werften, Bootsbauern und Segelmachern:  www.5.5class.org

Viele Boote am Start - noch mehr im Inventory

Alle jemals gebauten 5.5er weltweit

 

Seit 2005 läuft ein Projekt mit dem Ziel, alle 5.5er auf der Welt zu listen. Aktuell zeigt die Projektseite 726 Boote.  Es gibt viele historische Daten, Aktuelles, Meßbriefe, Regattaergebnisse, Anekdoten und natürlich jede Menge Bilder: www.5.5inventory.org

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Deutsche 5.5m Klassenvereinigung e. V.