Aktuell

Int. 5.5m Class | Scandinavian Gold-Cup | Hankoe, Norge | The winner in 2022 is 5.5 GBR 42 "Jean Genie" & Crew

 

Anfang Juli auf'm Wannsee - die "Berlin Klassik"              4.7. 2022

 

Beim VSaW fand im Zusammenhang mit dem Sommerfest des Vereins die "Berlin Klassik" statt, eine Langstreckenregatta auf Wannsee & Havel. Der Zuwachs an 6mR, 5.5ern, 22er Schären und weiterer klassischer Boote im VSAW, führte zur Auflage dieses Formats.

 

Dt. 5.5m KV | VSaW | Die 5.5 GER 17 "Sünnschien" reiste zur "Berlin Klassik" an

 

Im Juni vor Glücksburg - die "German Open"               21.6. 2022

 

Beim FSC in Glücksburg an der Flensburger Förde trafen sich 5.5er aus 4 Nationen im Rahmen des "Robbe & Berking Sterling Cup" zur "German Open" 2022. Mit Baujahren von 1982 bis 2019 war das Feld bunt besetzt. Kristian Neergard & Crew fuhren mit 5.5 NOR 57 "Artemis" auf Platz 1, bestes Deutsches Boot und bestes Evolution Boot wurden Wölfi Richter & Crew auf 5.5 GER 84 "Ali Baba". Seglerisch mit viel Sonne & Wind bedacht, und von herausragenden Abendveranstaltungen  begleitet, war die Regatta etwas ganz Besonderes. Ein sehr herzlicher Dank von allen Teilnehmern an den FSC, sein Wettfahrt-Team & den Hauptsponsor Robbe & Berking!

 

FSC: https://www.manage2sail.com/de-DE/event/RobbeBerkingSterlingCup2022#!/results?classId=55mR

 

Int. 5.5m Class | Dt. 5.5m KV | FSC | German Open 2022 | Ein Evolution, ganz vorne! (c) Robert Deaves

 

Mitte Juni vor Tutzing - die "Enoshima Trophy"               16.6. 2022

 

Am Starnberger See trafen sich 5 Italienische und 3 Deutsche 5.5er beim DTYC, um die "Enoshima Trophy" auszusegeln. Von Dr. Herbert "Biwi" Reich gestiftet, geht es hierbei um eine Reminiszenz an die Olympischen Zeiten der 5.5er. Es nehmen nur Boote teil, die sich noch im Zustand der damaligen Zeit befinden. Die Gewinnerin: 5.5 ITA 36 "Manuela V" & Crew, vor ITA 33, GER 12, ITA 6, GER 8, ITA 44, ITA 21 & GER 64.

 

DTYC: https://www.manage2sail.com/de-DE/event/CITEnos22#!/results?classId=CITEnos

 

Int. 5.5m Class | Dt. 5.5m KV | DTYC | Vor Tutzing ging es um die "Enoshima Trophy" - 5.5 ITA 36 "Manuela V" gewinnt

 

Anfang Juni vor Glücksburg - der "Bronia Preis"               6.6. 2022

 

In Vorbereitung auf die "German Open" beim FSC, segelten zu Pfingsten schon einmal ein paar 5.5mR Evos und ein Modern um den "Bronia Preis". Leichte bis anspruchsvolle Winde auf der Flensburger Förde forderten die Crews. Zuletzt konnte sich GER 30 knapp vor GER 118 behaupten, gefolgt von GER 84 und GER 110. In 10 Tagen treffen 16 Boote der 5.5mR Klasse beim FSC im Rahmen des "Robbe & Berking Sterling Cup" aufeinander.

 

Dt. 5.5m KV | FSC | Vor Glücksburg wurde die Nationale Saison der 5.5mR eingeläutet, "Criollo" gewinnt vor "Bold Fox"

 

Ende April vor Torbole - der "Alpencup"               2.5. 2022

 

Es bleibt ein Rätsel, warum das große flache Silbertablett, das man auf dem Gardasee als Wanderpreis gewinnen kann, "Alpencup" heißt. Dass es ergänzend dazu in den Kategorien keine Preise gibt, ist sehr bedauerlich, die Teilnahme vom Evolution 5.5 GER 84 aus Berlin sei daher an dieser Stelle besonders gelobt! Zu den erfreulichen Dingen: Ein neues Design aus England zeigte den anderen Booten vielfach das Heck. 5.5 GBR 42 "Jean Genie" war nicht zu stoppen. Auf dem Treppchen auch zu sehen: NOR 57 (SUI 229) und POL 17.

 

Int. 5.5m Class | CVT | Vor Torbole wurde die Internationale Saison der 5.5mR eingeläutet (c) CVT

 

Schon Pläne für September? Auf nach Cannes!                27.4. 2022

 

Unsere Französischen Freunde vom Yacht Cub de Cannes, bereiten die "Regates Royales" (17.-24.9. 2022) vor, in deren Rahmen wieder die "French Open" der 5.5er ausgesegelt wird. GER 117 & GER 84 haben schon gemeldet. Who is next? Alle Info über m2s:

 

https://www.manage2sail.com/de-DE/event/RR2022#!/

 

Int. 5.5m Class | YCC | Auf nach Cannes, Ende September

 

Zuwachs am Bodensee - 5.5 GER 121 im Refit                13.4. 2022

 

Die 5.5 GER 121 "Lady Bird" liegt jetzt für ein kosmetisches Refit in einer Werft am Bodensee. Sie wird ab Juni in Lindau-Zech, bei der TSG-W, im Hafen liegen und auf dem See gesegelt werden. Das Boot ist einer von sieben von Edmund Sommerfeld gebauten 5.5ern.

 

Dt. 5.5m KV | 5.5 GER 121 | Refit in einer Werft am Bodensee | Neuer Hafen: Lindau-Zech | TSG-W

 

Der Saisonstart in 2022 - First in & First out                12.4. 2022

 

In Essen ist Ende März die 5.5 GER 102 "Paula" zu Wasser gegangen. Es sollte für die "Osterregatta" des TYC in Thun (15. & 16.4.) auf dem Baldeneysee schon mal trainiert werden. Eine Gewitterfront hat nun leider diesen Plänen ein jähes Ende bereitet.

 

Dt. 5.5m KV | Saisonstart | 5.5 GER 102 | ETUF | Baldeneysee, Essen

 

"Bronia Preis" & "German Open" - im Juni beim FSC                       22.3. 2022

 

Der FSC lädt die 5.5er zu Pfingsten zum "Bronia Preis" nach Glücksburg auf die Flensburger Förde ein. Und, vom 16.-19.3. findet die "German Open" im Rahmen des Robbe & Berking Sterling Cup" ebenfalls beim FSC statt. Eröffnung am 16.3. Abends, die Wetfahrten dann vom 17.-19.3., vor Glücksburg. Ein Abstellen der Boote auf ihrem Trailer nach Pfingsten, mit gesetztem Mast bis zur "German Open", sollte möglich sein. Die Eigner mögen bitte dazu direkt beim FSC Anfragen stellen. www.fsc.de

 

Meldung "Bronia Preis": https://www.manage2sail.com/de-DE/event/PfingstCup2022#!/

Meldung "German Open": https://www.manage2sail.com/de-DE/event/RobbeBerkingSterlingCup2022#!/

 

5.5mR | Dt. 5.5m KV | "Bronia Preis" zu Pfingsten 2022 | "German Open" 16.-19.3. 2022 | Flensburger Förde

 

5.5mR bei der Atterseewoche - UYCAs                           8.3. 2022

 

Gerade haben 5.5 GER 8 "Lady Luv" und 5.5 GER 117 "Alzira" für die Atterseewoche, Anfang August beim UYCAs, gemeldet. Startberechtigt sind Holzboote, die vor 1975 gebaut wurden.

 

Alle weitere Info: www.atterseewoche.at

 

5.5mR AUT | UYCAs | Atterseewoche | Holzbootregatta Anfang August

 

5.5mR Cups & WM in 2022 - Insel Hankoe                           4.3. 2022

 

Unsere Norwegischen Freunde laden zu den Cup-Regatten & zur Weltmeisterschaft auf die Insel Hankoe ein. 5.5 GER 30 hat schon für die WM gemeldet. Who is next?

Alle Info: www.kns.no/regatta/5-5-mr-world-championship/

Bewerbungen für die GER-Teilnahme am Scandinavian Gold-Cup nimmt Felix entgegen, über skipper<at>5point5.de

 

Int. 5.5m Class | KNS & HYC | Cups & World's | Großes Treffen auf Hankoe, Skagerak | Ein Traumrevier

 

"Swiss Open" & "Rigi Cup" - im August beim RVB                    6.2. 2022

 

Der "Regatta Verein Brunnen" am Vierwaldstättersee und die Schweizerische 5.5m KV laden für Mitte August in die Schweiz ein. Vom 16.-17.8. gibt es dort die "Swiss Open" und vom 18.-19.8. den "Rigi Cup". Der See zeichnet sich im Raum Brunnen durch Thermik aus. Unsere Schweizer Freunde bieten ein gutes Rahmenprogramm. Die Meldelisten sind offen:

 

https://www.manage2sail.com/de-CH/event/93cb3934-b06b-4124-815d-9599780ecbf2#!/

https://www.manage2sail.com/de-CH/event/eda127dc-85c8-4532-b05a-26477ea99b65#!/

 

Schweizerische 5.5m KV | RVB | Die "Swiss Open" und der "Rigi Cup" beim RVB in Brunnen - auch mit GER 55?

 

"Ski-Yachting" - im März in Österreich                   8.2. 2022

 

Ein lockeres Treffen im Schnee, Anfang März, in St. Johann im Pongau. Vom 4.-6.3. 22 treffen sich die Crews der GER 8, der GER 80, GER 110, GER 117 und freuen sich über weitere Teilnehmer. Bei ausreichender Teilnehmerzahl wird es auch ein kleines Ski-Rennen geben, das dann gemeinsam mit dem "Salzkammergutpreis" gewertet wird, für einen Extra-Wanderpreis. Interessenten wenden sich bitte an: netz<at>5point5.de

 

Dt. 5.5m KV | AUT-5.5m-KV | "Ski-Yachting" in St. Johann im Pongau | 4.-6.3. 2022

 

"Berlin Klassik" - Anfang Juli beim VSaW                    30.1. 2022

 

Der VSaW lädt am Wochenende 1.-3. Juli die 5.5mR Classic und die hölzernen Evo-Boote zur "Berlin Klassik" ein. Am Freitag Nachmittag gibt es eine YS-Regatta auf dem Wannsee, am Sonnabend folgt dann das großartige Sommerfest des VSaW und am Sonntag geht es für eine Langstreckenregatta auf die Havel. Es darf gemeldet werden!

 

Die Meldelisten: https://www.manage2sail.com/de-DE/event/BK2022#!/

 

"Berlin Klassik" | VSaW | Regatten auch für 5.5mR Classic & hölzerne Evolution-Boote, dazu das Sommerfest des VSaW

 

"Berliner Bär" - im August beim VSaW                    28.1. 2022

 

Der VSaW lädt vom 12.-14. August mit dem "Berliner Bär" auf Wannsee & Havel zum Regatta-Segeln ein. Zusammen mit 22er Schären und den 6mR wird es besonders schöne Bilder geben, dazu die bewährt exzellente Stegversorgung bei den Berliner Segelfreunden. Die 5.5mR Wanderpreise "Berliner Bär" werden in den drei 5.5er Kategorien Modern, Evolution & Classic vergeben. Es darf gemeldet werden!

 

Die Meldelisten: https://www.manage2sail.com/de-DE/event/go22sk#!/

 

Deutsche 5.5m KV | VSaW | Die Wanderpreise "Berliner Bär" werden im August beim VSaW ausgesegelt

 

"Enoshima Trophy" & "Münchner Woche" - beim DTYC                14.1. 2022

 

Der DTYC lädt die Classic 5.5mR, im Zustand wie zu Olympischen Zeiten, zu der von Dr. Herbert "Biwi" Reich " initiierten und gestifteten "Enoshima Trophy" nach Tutzing ein. Vom 13.-15.6. 2022 wird darum auf dem Starnberger See gesegelt. Danach gibt es einen freien Tag - zur Fahrt nach Norden zur "German Open" beim FSC - oder als Erholung vor der "Münchner Woche" vom DTYC. Die Meldelisten erscheinen demnächst bei m2S.

 

Int. 5.5m Class | Dt. 5.5m KV | DTYC | Die "Enoshima Trophy" wird erneut ausgesegelt, im Juni, beim DTYC, vor Tutzing

 

"Salzkammergutpreis" - beim UYCT                           6.1. 2022

 

Unsere Österreichischen Freunde kündigen den "Salzkammergutpreis" beim Union Yacht Club Traunsee für Anfang September an. Vom 2.-4.9. 2022 wird vor Gmunden gesegelt werden. Wer diese spektakuläre Natur-Kulisse noch nicht kennt, sollte hinfahren. Wer sie kennt, wird wieder antreten wollen. Von der "Swiss Open" liegt Gmunden quasi en Route. Und, es können Punkte für den "5-Nations-Cup" gesammelt werden. Die Meldeliste ist offen!

 

UYCT: https://www.uyct.at/termine-regatten/regattakalender.html

 

Int. 5.5m Class | 5.5mR AUT | UYCT | Der "Salzkammergutpreis" wird erneut ausgesegelt, im September

 

5.5 GBR 42 "Jean Genie" - launched!                      6.12. 2021

 

Rechtzeitig zum Nikolaus wurde das jüngste 5.5mR Design in Cowes zu Wasser gelassen und getestet. Warme Klamotten waren auch dafür angesagt. Das neue David Hollom Design bereichert die Vielfalt unserer Konstruktionsklasse. Glückwünsche an Peter Morton!

 

GBR 42 https://5.5inventory.org/GBR/042/

 

Int. 5.5m Class | 5.5 GBR 42 "Jean Genie" | Auf dem Solent vor Cowes, Anfang Dezember 2021 (c) John Green

 

5.5 GER 124 "NO Stress" - Winter Training                      3.12. 2021

 

Der jüngste Neuzugang in Berlin, 5.5 GER 124 "NO Stress" & Crew sind Anfang Dezember auf dem Revier Langer See zum Training auf dem Wasser gewesen. Brrr....

Der Vorteil: Die üben schon für den "Willi Lehmann Preis", der Ende Mai vom WSV 1921 ausgerichtet wird. Die Details zur Regatta werden demnächst auf m2S erscheinen.

 

Dt. 5.5m KV | WSV 1921| 5.5 GER 120 "no Stress" bei winterlichem Sonnenschein

 

"German Open" 2022 - Change of Plans > FSC                                  22.11. 2021

 

Oliver Berking hat die 5.5er für 2022 zum "Robbe & Berking Sterling Cup" eingeladen, eine besondere Ehre. Nach Rücksprache mit den Mitgliedern der KV und mit dem eigentlich vorgesehenen DTYC, findet die "German Open" daher nun beim FSC statt, Anreise & Opening Dinner am 16.6., Wettfahrten 17.-19.6. 2022. Die "German Open" beim DTYC wird auf 2023 verschoben. Die "Enoshima Trophy" 2022 findet wie geplant beim DTYC statt (13.-15.6. 22). Für die dann noch am See verbleibenden Classic-Eigner, die nicht den Weg nach Norden zum FSC wählen, bietet sich die "Tutzinger Halbe", im Rahmen der "Münchner Woche" an, auf dem Starnberger See beim DTYC (17.-19.6. 22).

 

Int. 5.5 Metre Class | Dt. 5.5m KV | FSC | Die 5.5er sind zum "Robbe & Berking Sterling Cup" eingeladen | Auch GER 74!

 

5.5 GER 2 & GER 11 - auf der "boot & fun" in Berlin                   14.11. 2021

 

Unser Obmann in Berlin hat zusammen mit dem FKY die 5.5er GER 2 und GER 11 auf der Messe "boot & fun" zur Ausstellung gebracht. Beides Beispiele für die Renovierung von Booten. Zugleich konnten die Regatta-Pläne der Klasse für 2022 präsentiert werden.

 

Dt. 5.5m KV | FKY | boot & fun | GER 2 und GER 11 auf der Herbstmesse in Berlin | Im Bild die 5.5 GER 2 "Berlin"

 

Saisonabschluss International & National                   24.10. 2021

 

Auf dem Gardasee vor Torbole fand der Internationale Saisonabschluss der 5.5er statt, neun Boote aus fünf Nationen waren am Start. Bestes Boot wurde die GBR 41 von Peter Morton, aus Deutschland war die GER 84 mit Wölfi Richter & Crew angereist.

Auf dem Baldeneysee startete heute die 5.5 GER 102 "Paula" bei der letzten Clubregatta des Jahres vom ETUF, auf dem Baldeneysee und wurde drittes Boot von 19.

 

Dt. 5.5m KV | ETUF | Baldeneysee | Saisonabschluss für 5.5 GER 102 "Paula"

 

"Sünnschien-Preis" - Saisonabschluss beim NRV                    18.10. 2021

 

Für Mitte Oktober hatte der NRV in Hamburg zum "Sünnschien-Preis" auf die Alster eingeladen. Insgesamt konnten sich 5 Evolution-Boote einfinden, in Reihenfolge der Ergebnisse: GER 30, GER 25, GER 29, GER 110 & GER 78. Dabei auch der jüngste Neuzugang im Norden, die 5.5 GER 29 "Sirène" aus Arnis.

 

NRV-Bericht: https://nrv.de/news/gelungener-saisonabschluss-der-kielboote

m2S: https://www.manage2sail.com/de-DE/event/b6c9430e-ff1d-435b-8b3e-6bb9881422c9#!/

 

International 5.5 Metre Class | Dt. 5.5m KV | NRV | Alster | "Sünnschien-Preis" 2021 | (c) P. Kähl

 

5.5 G 17 "Sünnschien" - Olympische Erinnerungen                      2.10. 2021

 

In Schweden ist eine Original-Transportbox der 5.5 G 17 "Sünnschien" für Acapulco 1968 aufgetaucht. Sie war zunächst für die G 13 "Sümnnschien" gebaut worden, kam dann für Acapulco zur G 17 und danach zur G 13 (auch "Sünnschien", dann S 53 "Schalalla") zurück, deren früherer Eigner nun einiges an historischem Matrerial zur Verfügung gestellt hat.

 

International 5.5 Metre Class | Olympische Zeiten, die Box von G 13, die auch von G 17 genutzt wurde

 

5.5 GER 107 "Striezi" - Clubmeister im DTYC                          8.9. 2021

 

Für die GER 107 & Crew gibt es wieder einen Grund zum Feiern! Erneut sind sie beim DTYC in Tutzing Clubmeister geworden. Herzlichen Glückwunsch!

 

DTYC | Dt. 5.5m KV | Starnberger See | Die alten und neuen Clubmeister des DTYC, die 5.5 GER 107 (c) DTYC

 

"German Open" - ein weiterer Classic Wanderpreis                 1.9. 2021

 

Die 5.5mR Classic Eigner bekommen einen zusätzlichen Wanderpreis, der ab 2022 für das schnellste Classic Boot mit separatem Ruder vorgesehen ist. Die Stifter, das Team von "The Ohlson Project", möchte damit an die sehr erfoglreiche Zeit der Ohlson Brüder als Designer der 5.5er Klasse erinnern. Die Zeichnung stammt vom Kanadischen Künstler Paul Letorneau und zeigt das Bronze-Medaillen-Boot von 1968, die "Yeoman XV", von Robin Aisher.

 

Dt. 5.5m KV | "German Open" | Fastest Classic boat with separate rudder | Wanderpreis

 

"German Open" 2021 - beim VSAW                                         30.8. 2021

 

In diesem Jahr richtete der VSaW die "German Open" der 5.5er aus. Vom 27.-29.8. 2021 trafen sich 15 Boote aus sechs Nationen und aus allen Kategorien der 5.5mR auf Wannsee & Havel. Von Baujahr 1952 bis Baujahr 2021 reichte das Spektrum der Designs. International German Champion wurde BAH 24, gefolgt von GBR 41 & NOR 68. Bestes Deutsches Boot & bestes Evolution Boot wurde GER 84, bestes Classic Boot GER 66. Der "Concours d'Elegance" ging an GER 17, der neue Wanderpreis für das älteste Boot an ITA 6 und der "Lovana Cup" für das Boot mit bester Steuerfrau unter 35 an GER 110. Ein großer Dank an den VSaW, sein Regatta-Team und die Gastronomie! Berichte & Fotos bei 5.5class.org

 

Alle Ergebnisse unter m2S:

https://www.manage2sail.com/de-DE/event/GermanOpen22qm55mR2021#!/ 

 

International 5.5 Metre Class | Dt. 5.5m KV | "German Open" 2021 beim VSaW in Berlin | 5.5 GBR 41 "Girls on Film"

 

"German Open" - neuer Classic Wanderpreis                         24.8. 2021

 

Die 5.5mR Classic Eigner können sich über einen neuen Wanderpreis freuen, der in 2021 erstmalig bei der "German Open" vergeben werden wird. In Anerkennung der Erhaltung der älteren Boote der 5.5mR, haben die Stifter festgelegt, dass dieser Preis jeweils an das älteste Boot bei einer "German Open" vergeben wird. Sollten Boote mit gleichem Baujahr am Start sein, gewinnt das im Ranking schnellere Boot diesen Wanderpreis.

 

Dt. 5.5m KV | "German Open" | Oldest Classic Boat | Wanderpreis

 

"Enoshima Trophy" & "Salzkammergutpreis" 2021 - beim UYCT           16.8. 2021

 

In diesem Jahr richtete der UYCT in Gmunden die "Enoshima Trophy" für die 5.5mR, die sich noch im Zustand wie zu Olympischen Zeiten befinden, aus. Diesmal ergänzt um den "Salzkammergutpreis" für alle anderen 5.5er. Mit Teilnehmern aus Italien, Österreich und Deutschland International besetzt, ersegelte sich die ITA 6 die "Enoshima Trophy" und die GER 84 den "Salzkammergutpreis".

 

Info, Interviews & Bilder:

https://5.5class.org/category-blog/22-2021-news/304-salzkammergutpreis 

 

Ergebnisse: uyct.at > Regatten 

 

International 5.5 Metre Class | "Enoshima TRophy" & "Salzkammergutpreis" beim UYCT, Gmunden

 

"French Open" / Regates Royales - vor Cannes                         21.7. 2021

 

Ende September lädt der Yacht Club de Cannes zu den "Regates Royales", in deren Rahmen die "French Open" der 5.5er stattfinden wird. Es sind schon 12 Boote gelistet. Wer fährt noch?

 

m2S:  REGATES ROYALES 2021 manage2sail

 

International 5.5 Metre Class | Regates Royales | French Open 5.5mR | Cannes | YCC

 

"TEST-IT-NOW" & Regattatraining - beim VSaW                         15.7. 2021

 

Am Wochenende 24.-25.7. gibt es beim VSaW ein Trainingswochenende und ein Probesegeln auf 5.5ern. Wölfi Richter wird am 24.7. das Training begleiten. Daran anschließend geht es auf eine Langstrecken-Tour. Interessenten wenden sich bitte an unseren Obmann in Berlin, Jörg Sonntag. [ ost<at>5point5.de ] 

 

International 5.5 Metre Class | Dt. 5.5m KV | 5.5 GER 102 segelt das Training jetzt frisch in weiß lackiert

 

"Berliner Bär" - beim VSaW                                  12.7. 2021

 

Um die 5.5er Wanderpreise "Berliner Bär" zu ersegeln, im Rahmen der Edelholzregatta des VSaW, waren auch Boote aus Hamburg angereist. Den Bär in der Evolution Kategorie ersegelte sich GER 84 (Wölfi Richter & Crew, WSV 1921) vor GER 30 (Andreas Christiansen & Crew, NRV) und GER 34 (Jörg Sonntag & Crew, VSaW). Den Bär in der Classic Kategorie konnte GER 111 mit Andreas Haubold & Crew (VSaW) mit nach Hause nehmen, für ein Jahr.

 

Alle Ergebnisse bei m2S

 

International 5.5 Metre Class | Dt. 5.5m KV | "Berliner Bär" 2021 auf Wannsee & Havel (c) Th. Romberg

 

5.5er Regatten - in Hamburg & in Spiez                7.6. 2021

 

Die 5.5 GER 30 "Criollo" (NRV) gewinnt den saisonalen Auftakt beim "Bronia Preis" auf der Alster in Hamburg, vor 5.5 GER 78 "Southern Cross IV" (HSC). In der Schweiz ersegelte die 5.5 GER 84 "Ali-Baba" (WSV 1921) bei der "Swiss Open" auf dem Thuner See einen Laufsieg und sammelte Punkte für die Schweizerische Evolution-Wertung. Anschliessend nahm die GER 84 auch noch bei der "Eco-Challenge" vor Spiez teil.

 

Ergebnisse bei m2S

 

"Bronia Preis" | Alster | NRV | 5.5 GER 30 "Criollo" gewinnt auch in 2021 (c) NRV

 

"TEST IT NOW!" - Mitte Mai vor Strande                                    21.4. 2021

 

Im Rahmen dessen, was die dann gültige Landesverordnung zulässt, werden sich einige Boote und Interessenten zum freien Segeln auf der Strander Bucht sehen, vom 13.-16. Mai 2021. Das Eintrimmen der Boote sowie das Ausprobieren neuer Segel und neuer Beschläge stehen im Mittelpunkt. Keine Regatta, keine Veranstaltung.  

 

International 5.5 Metre Class | "TEST IT NOW!", die Gelegenheit zum Probesegeln auf 5.5ern

 

Yachting Heritage Centre - die geschichtliche Sammlung der 5.5er      7.4. 2021

 

Oliver Berking hatte auf Anregung von Hans-Jürgen Queisser angeboten, die Geschichte der 5.5er als wachsende Sammlung nach Flensburg ins Yachting Heritage Centre zu bringen. Bis jetzt sind dort die Erinnerungsstücke der Familien Harmstorf, Queisser, Reich, Schürch, Stolze u.v.a.m. zur Archivierung vorgesehen. Eine kleine Daueraustellung zeigt bereits ausgewählte Exemplare. Weiteres Material ist sehr Willkommen. Dafür bitte unseren Obmann im Norden, Thies Först, ansprechen: nord<at>5point5.de 

 

International 5.5 Metre Class | Geschichtliche Sammlung im Yachting Heritage Centre in Flensburg

 

JHV verschoben - später im Jahr mit Präsenz                             30.3. 2021

 

Da wir derzeit keine Jahreshauptversammlung als Präsenzveranstaltung durchführen können, bieten die aktualisierten Vorschriften an, diese zu verschieben, um sie später im Jahr abzuhalten. Der neue Termin & Informationen zum Ort und zur Agenda folgen.

 

Deutsche 5.5m KV e.V. | Die 5.5er Hauptversammlung wird bei einer der Regatten später im Jahr abgehalten

 

You never own them - you just take care of them                   31.1. 2021

 

Unter diesem Motto werden weltweit viele klassische Holzboote gesegelt. Eines dieser Boote, die 5.5 GER 38 "Madrisa", soll nun in neue Hände kommen. Auch für die daneben liegende "Lotten" wird ein neuer Eigner gesucht. Interessenten wenden sich bitte an die Dt. 5.5m KV, über: skipper<at>5point5.de 

 

Das Boot: SUI-010 : essentials | 5.5mIC World Fleet Online Database (5inventory.org) 

 

International 5.5 Metre Class | Die 5.5 GER 38 "Madrisa" liegt auf ihrem Trailer in Norddeutschland bereit

 

Zwei neue Boote im Bau - Info aus England                    29.12. 2020

 

In England sind zwei neue 5.5er im Bau. Einer nach einem David Hollom Design, der bei Gavin Tappenden (Composite Craft UK) in Glasfiber/Komposit gebaut wird und einer nach einem Steve Quigley Design, der bei David Heritage Racing Yachts in Zeder/Komposit gebaut wird.

 

Die Story: Sailing.Dog Heavily Involved in New 5.5 Metre Class Yachts in Cowes This Winter 

 

International 5.5 Metre Class | Die Formel der Klasse und zwei ihrer Grenzwerte | Die Basis für jeden Neubau

 

Der Blick nach vorne - Sonne & Wind auch in 2021           18.12. 2020

 

Mit einer WM und einer EM, sowie ausgewählten Nationalen Regatten, die trotz "C" durchgeführt werden konnten, ergänzt um Leisure-Sailing in Berlin sowie beim "TEST-IT-NOW" vor Kiel, können wir die Saison 2020 als im Rahmen der Möglichkeiten gelungen abschließen, frohe Festtage wünschen und mit den bereits unter "Regatten" eingestellten Vorschlägen für 2021 erste denkbare Kalender-Einträge vornehmen.

 

International 5.5 Metre Class | TEST-IT-NOW | 5.5 GER 110 auf der Kieler Förde | September 2020

 

Jahreswanderpreis Evo-Boote - Schweiz 2020 für GER 84           15.11. 2020

 

5.5 GER 84 "Ali Baba" war in diesem Jahr Gewinnerin des Jahreswanderpreises in der Evolution-Kategorie, für die Schweiz. Der dafür von der Dt. 5.5m KV neu gestiftete Wanderpreis bleibt damit für ein knappes Jahr in Berlin, bevor er im Herbst 2021 für das dann beste Evo-Boot der Schweizerischen Schwerpunktregatten weiter gegeben wird.

 

International 5.5 Metre Class | Jahreswanderpreis Evolution Boote | Schwerpunktregatten in der Schweiz

 

Herbstpreis - mit GER 83 & GER 84 vor Thun                          19.10. 2020

 

Am zweiten Oktoberwochenende richteten unsere Schweizer Freunde mit dem Thunersee Yachtclub den traditionellen "Herbstpreis" aus. Für die Schweizer Flotte Corona-bedingt die einzige Veranstaltung auf einem heimischen Revier in 2020.

 

Von den gemeldeten 17 5.5er-Schiffen fanden sich 12 Yachten aus Deutschland, Österreich und der Schweiz vor der traumhaften Alpen-Kulisse zu sechs Wettfahrten an drei Tagen ein. Der veranstaltende TYC verstand es, bei den leichten Windbedingungen die sechs Läufe bestens über den Parcours zu bringen. Am Ende konnte Jürg Menzi mit der neuen 5.5 SUI 232 ganz nach vorne segeln; 5.5 GER 84 mit Wölfi Richter und Crew gewann die Evolution Wertung vor 5.5 AUT 26 mit Benjamin Stillfried. Allen ausländischen 5.5er-Yachten wurde für Ihre Anreise jeweils mit einer nachhaltig hergestellten Armband-Uhr aus dem Hause Mondaine gedankt.

 

Abgerundet wurde das Gesamtprogramm durch einen kulinarischen Hüttenabend am Freitag - an dieser Stelle besten Dank an den neuen Schweizer Klassenpräsidenten André Bernheim für die tolle Location und die Organisation - und einem Zusammensein im Thunersee YC bei schmackhaften Kanapees am Samstag. Die Teams genossen sichtlich das Zusammensein vor der anstehenden Winterpause in der nicht einfachen Saison 2020.

 

Herzlichen Dank von der 5.5 GER 83-Crew "Silver-Fox"

 

Die Ergebnisse: https://www.manage2sail.com/de-DE/event/747e5c5d-ffa3-4ac2-a305-2407370f1123#!/results?classId=1ba00a04-24c8-41de-96db-39ae2fe657f0

 

International 5.5 Metre Class | Herbstpreis | 5.5 GER 83 vor Thun am Start | Voll konzentriert, denn es wird recht eng

 

French Open - mit GER 84 vor Cannes                                       29.9. 2020

 

Ende September segelten die 5.5er im Rahmen der Regates Royales die "French Open" aus. "C"-bedingt waren statt der ursprünglich 16 gemeldeten Boote leider nur 7 am Start. NOR 68 machte das Rennen gefolgt von SWE 66, das Team um Wölfi Richter auf seiner 5.5 GER 84 "Ali Baba" wurde in einem guten Feld dieser Kategorie bestes Evolution Boot.

 

Die Ergebnisse: http://www.ffvoile.fr/ffv/sportif/ClmtCompetDet.asp?ClId=164025

 

International 5.5 Metre Class | French Open | 5.5 AUT 26 war zuvor in San Remo und nun auch vor Cannes am Start

 

TEST IT NOW! - Das 5.5er Treffen vor Strande          23.9. 2020

 

Am Wochenende 19.-20.9. trafen sich GER 92, GER 110 und GER 115 vor Strande zum Abgleichen und Segel testen. Dazu gab es die Gelegenheit für Interessierte, einmal einen 5.5er zu segeln. Dank an den Obmann Nord!

 

International 5.5 Metre Class | TEST it NOW! | 5.5er-Treffen vor Strande, im September

 

Europameisterschaft San Remo - 20 Boote beim YCSR          10.9. 2020

 

Der Yacht Club San Remo richtete die Europameisterschaft der 5.5er aus, 20 Boote haben den Weg ans Mittelmeer gefunden. Am Start dabei waren auch auch GER 30 "Criollo" aus Hamburg und GER 84 "Ali Baba" aus Berlin, die in der Evolution Kategorie beste Boote wurden, GER 84 lag dabei vorne. Europameister wurde die Crew von POL 17 "Aspire", gefolgt von "Momo" und "New Moon II". Bestes Classic Boot wurde "Kukururu" aus Itailen.

 

EM: https://www.yachtclubsanremo.it/en/regata/europeo-5-50/ 

 

International 5.5 Metre Class | YCSR | "European Championship" | San Remo | Im Bild GER 30 & SUI 182

 

"Sünnschien Preis" - auf der Alster                                      17.8. 2020

 

Der NRV lud zum "Sünnschien Preis" der 5.5er auf die Alster, am Wochenende 15.-16. August. Eine gute Evolution Gruppe und ein Modern waren am Start. Pure Sonne, beste Bedingungen, Alsterdreher für Alle. Die Wanderpreise gingen, überreicht durch Astrid Harmstorf, Tochter des Stifters, an GER 25 und GER 79. Ein ergänzendes Highlight war die Einladung der Eigner der GER 78, zu Grill & Chill über den Dächern Hamburgs.

 

Die Ergebnisse: https://www.manage2sail.com/de-DE/event/EBGPDrachenundSuennschien2020#!/results?classId=4f577bbd-a455-4cca-b514-5ffebb87981b

 

International 5.5 Metre Class | "Sünnschien Preis" | Die Wanderpreise | August 2020 | NRV | Alster | Hamburg

 

"Italian Open" - vor Imperia                                       23.7. 2020

 

Unsere Italienischen Freunde laden zur "Italian Open", die vom 10.-12. 9. 2020 vor Imperia ausgesegelt wird. Der ausrichtende YCIM wird 5.5er und Drachen auf die Bahnen senden.

 

Int. 5.5 Metre Class | Italian Open 2020
NOR Imperia Sailing Week 2020 ENG FIV.pd[...]
PDF-Dokument [1'020.2 KB]
International 5.5 Metre Class | "Italian Open" | Vor Imperia | September 2020 | YCIM | Mittelmeer

 

French Open | Regates Royales - bei m2S melden               2.7. 2020

 

Der Yacht Club de Cannes lädt die 5.5er erneut zu den Regates Royales ein, in deren Rahmen dann die "French Open" ausgesegelt wird. Ende September gibt es wieder ein großes Boots-Fest, für das jetzt über Manage2Sail gemeldet werden kann.  

 

YCC / m2S: http://www.manage2sail.com/de-DE/event/Royales2020#!/

 

International 5.5 Metre Class | YCC | "French Open" im Rahmen der "Regates Royales", vor Cannes

 

German Open verschoben, Edelholz abgesagt           28.6. 2020

 

Der VSaW informiert darüber, daß C-bedingt die "German Open" leider auf den 27.-29.8. 2021 verschoben werden muss. Auch die "Edelholz-Regatta" (10.-12.7. 2020) musste leider abgesagt werden.

 

International 5.5 Metre Class | VSaW | Wannsee | Berlin

 

"Enoshima Trophy" beim UYCT - verschoben               6.4. 2020

 

Die "Enoshima Trophy" wird durch Absage aller Veranstaltungen in Österreich bis Ende Juni leider nicht stattfinden können. Ebenso betrifft dies den "Salzkammergut-Preis". Angestrebt wird eine Neuauflage im nächsten Jahr, vom 18.-20.6. 2021.

 

International 5.5 Metre Class | Enoshima Trophy | GER 11 & GER 12 auf dem Starnberger See in 2014

 

Das Ski-Yachting 2020 - in St. Johann im Pongau           10.3. 2020

 

Vom 6.-8.3. 2020 fand auf den Bergen um St. Johann im Pongau das Ski-Yachting der Klasse statt. Gemeinsames Skifahren und Treffen zum Abendessen boten Gelegenheit, sich über die kommende Saison auszutauschen und Boots-Themen zu besprechen. "Am Start" waren Eigner & Crews von: AUT 4, GER 8, GER 65, GER 80, GER 102 & GER 112. Und, weil's so schön war: Save-The-Date 5.-7.3. 2021, da treffen wir uns erneut im Pongau!

 

International 5.5 Metre Class | Ski-Yachting | Hirschkogel | St. Johann im Pongau

 

Die Australian Nationals 2020 - mit GER Beteiligung           3.3. 2020

 

Am letzten Wochenende fanden beim RPAYC die "Australian Nationals" der 5.5er statt. Mit dabei waren auch GER 69, GER 79 und GER 106 (AUS 59). Oben auf dem Treppchen landete John Bacon (AUS 62), gefolgt von Martin Cross (AUS 63) und Andrew McPhail (AUS 64), mit ihren Crews.

 

Die Ergebnisse: https://www.rpayc.com.au/results/2019/events/5.5AusChamps/SGrp29.htm

 

International 5.5 Metre Class | Australian Nationals | 5.5 AUS 62, hier bei der "German Open" 2018, vor Travemünde

 

Die "German Open" 2020 - beim VSaW in Berlin                  2.2. 2020

 

Der Verein Seglerhaus am Wannsee richtet im Juli die "German Open" der 5.5er aus. Vom 3.-5.7. werden die Wettfahrten auf Havel & Wannsee ausgetragen. Erste Meldungen aus Großbritannien, Australien, den Bahamas und von uns sind eingegangen. Um dem VSaW die Planungen zu erleichtern und den Internationalen Gästen eine gute GER-Beteiligung zu zeigen, wird um rasche Meldungen gebeten. Und,wer plant nach Berlin zu reisen, der kann sein Boot beim VSaW lassen und am folgenden Wochenende um den "Willi Lehmann Preis" und um den "Berliner Bär" segeln.

 

Meldung "German Open": https://www.manage2sail.com/de-DE/event/germanopen202055er#!/

 

Meldung "Willi Lehmann Preis" & "Berliner Bär": https://www.manage2sail.com/de-DE/event/edelholz2020#!/classes

 

International 5.5 Metre Class | beim VSaW | Die Crews im Jahr 2019 | Mit unseren Gästen aus Australien und Österreich

 

Die 5.5er WM 2020 - beim RPAYC in Newport                  23.1. 2020

 

Die Cup-Regatten und die WM der 5.5er beim RPAYC in Newport sind Geschichte, eine rundum gelungene Veranstaltung ist leider schon vorüber. Wechselvolle Wind- und Wellenbedingungen forderten die teilnehmenden Boote & Crews auf dem Palm Beach Circle, außerhalb vom Pittwater. Aus Deutschland waren 5 Teams am Start, davon bleibt eines der Boote ganz vor Ort (GER 69), eines wird noch an den Australian Nationals teilnehmen (GER 79) und dann zurück verladen. 3 Boote (GER 101, 106 & 108) wurden den Teams von Australischen Eignern freundlicherweise zur Verfügung gestellt.

 

Info & Ergebnisse: www.5.5class.org

 

International 5.5 Metre Class | World's 2020 | Das "Treppchen" mit NOR 57, BAH 21 & BAH 23 (c) R. Deaves

 

Saving "Arunga" - Crowdfunding läuft                  30.12. 2019

 

Die Neujahrsgrüße sind verbunden mit einem Wunsch, Mats Nelson bei einem Rettungsversuch zu unterstützen: In Norwegen liegt 5.5 SWE 59 "Arunga", Weltmeisterboot und Goldcup-Gewinnerin. In sehr schlechtem Zustand droht ihr das Abwracken und der Verkauf des Bleiballastes, im Frühjahr. Mats ist bereit, einen Großteil der geforderten Summe aufzubringen und das Boot zu restaurieren. Per Crowdfunding werden jetzt noch für Euro 650,-- Unterstützer gesucht. Wenn die Summe steht, fährt Mats im April mit seinem LKW nach Norwegen und holt "Arunga"  zum Projektstart nach Schweden.

 

Wer beitragen möchte, wendet sich bitte an Mats: batbyggnelson<at>yahoo.se

 

International 5.5 Metre Class | 5.5mR | Saving "Arunga", eine Crowd-Funding-Initiative - es bleibt nur noch Zeit bis März

 

"YACHT-Classic" - mit 5.5mR Artikel                       30.11. 2019

 

Ende November ist die neue Ausgabe der "YACHT-Classic" erschienen, u.a. mit einem Artikel über die Entwicklung unserer Konstruktionsklasse, am Beispiel der beiden Boote 5.5 GER 66 "Meltemi" (Classic) und 5.5 SUI 211 "Forza del Destino" (Modern). Dazu Fotos von Nico Krauss, aufgenommen im Rahmen der "German Open", beim FSC im Juni. An der Börse würde es jetzt heißen: KAUFEN! Und, für die Festtage als Geschenk empfohlen: Das im DELIUS Klasing Verlag erschienene Buch "Faszination Meterklassen".

 

YACHT-Classic: https://www.yacht.de/aktuell/panorama/ein-heft-gratis--und-die-chance-auf-eine-takeltasche/a123030.html

 

International 5.5 Metre Class | 5.5mR | YACHT Classic | Entwicklung der Konstruktionsklasse | GER 66 & SUI 211

 

"Boot & Fun" - 5.5 GER 84 auf der Messe in Berlin              24.11. 2019

 

Das Evolution Boot 5.5 GER 84 "Ali Baba" vertrat die International 5.5 Metre Class auf der "Boot & Fun" in Berlin. Dabei konnte das Berliner Team für Boote der Klasse und für unsere Regatten in 2020 werben. Darunter für die "German Open", Anfang Juli beim VSaW, gefolgt vom "Willi Lehmann Preis" & dem "Berliner Bär", ebendort. Zuvor, am ersten Mai-Wochenende, gibt es auf dem Langen See beim WSV 1921 ein "TEST-IT-NOW" Trainingswochenende.

 

VSaW: www.vsaw.de

 

International 5.5 Metre Class | 5.5mR | TEST IT NOW! | 1.-3.5. beim WSV 1921, Langer See, Schmöckwitz bei Berlin

 

"YACHT" - 5.5 GER 54 & Skipper in Heft 23                       14.11. 2019

 

Das aktuelle Heft der YACHT (#23) zeigt unser ältestes Mitglied an Bord seiner 5.5 GER 54 "Ambition XVII", auf dem Bodensee. Zu seinem 100. Geburtstag (!) gibt es einen Rückblick auf ein ereignisreiches Seglerleben und einen Ausblick auf das neue Jahr. Die Gratulation an Gert Hennighausen und ein Meterklassenbuch aus dem DELIUS Klasing Verlag hat Ekkehart Schlichtenhorst persönlich im Namen der Klassenvereinigung überbracht. 

 

YACHT-Heft 23: https://www.yacht.de/magazin/heft_info.html?utm_source=Rand_Heft_Widget&utm_medium=Titel_Klick&utm_campaign=interne_Verweise

 

International 5.5 Metre Class | 5.5mR | YACHT Heft 23 | 5.5 GER 54 "Ambition XVII" auf dem Bodensee

 

"Hamburg Boat Show" - mit 5.5er Beteiligung                27.10. 2019

 

Vom 23.-27.10. fand die "Hamburg Boat Show" diesmal mit Beteiligung der Dt. 5.5m KV statt. Ausgestelt wurden der Modern 5.5 GER 42 "BEK" und der frisch restaurierte Classic 5.5 GER 17 "Sünnschien". Eine gute Gelegenheit, interessierten Seglern die Boote der Klasse näherzubringen. Auf der Messe wurden auch die Jahreswanderpreise verliehen: Die "Modern Trophy" ging an 5.5 GER 79 "prettynama", der "Evolution Preis" an 5.5 GER 84 "Ali Baba", der "Classic Preis" & der "Vintage Classic Preis" an 5.5 GER 8 "Lady Luv".

 

5.5 GER 42 "BEK" und 5.5 GER 17 "Sünnschien" auf der "Hamburg Boat Show"

 

Dt. 5.5m KV - Versammlung & Dinner im NRV am 26.10.               27.10. 2019

 

Am 26.10. fand in den Räumen des NRV die Jahreshauptversammlung der Dt. 5.5m KV statt, zu der sich auch Louise & Peter Morton (GBR 40) gesellten. Louise ist seit dem Sommer die Präsidentin der International 5.5 Metre Class. Beschlossen wurden drei Schwerpunktregatten für 2020 ("Tutzinger Halbe", "German Open" & "Sünnschien-Preis"), der Präsident der KV wurde wiedergewählt. Ferner waren die WM 2021 & 2022 ein Thema sowie eine denkbare Rückkehr zur "Kieler Woche". Angekündigt wurden Pläne für ein Ski-Yachting (Feb/März & Juni). Im Anschluss an die Versammlung gab es im NRV ein gemeinsames Abendessen. 

 

Die Regatten 2020: http://www.5point5.de/regatten/

 

Unter dem Halbmodell der 5.5 GER 55 "Oro Nero" wurde der Tisch zum Abendessen im NRV gedeckt

 

Der "Sünnschien-Preis" - auf der Alster                        7.10. 2019

 

Der NRV richtete Anfang Oktober erneut den "Sünnschien-Preis" der 5.5er auf der Alster in Hamburg aus. Zu den gemeldeten Evolution Booten gesellte sich mit dem frisch restaurierten Classic Boot 5.5 GER 17 "Sünnschien" eines der namensgebenden Boote. Das Treppchen bestiegen die Crews von GER 30, GER 102 und GER 25. Die Crew der GER 17 konnte den von Rudolf  "Rudi" Harmstorf (Olympionike 1968 mit G-17) gestifteten Wanderpreis - für ein Jahr - mit nach Kiel nehmen.

 

Die m2S Seite: http://www.manage2sail.com/de-DE/event/86156245-5c36-44ce-8fea-35905526cbe7#!/

Der ausrichtende Verein: www.nrv.de

 

Auf der Alster zum "Sünnschien-Preis" am Start: Die 5.5 GER 17 "Sünnschien", eines der namensgebenden Boote

 

Die "French Open" der 5.5er - vor Cannes                        29.9. 2019

 

Der YCC richtete Ende September vor Cannes die "French Open" der 5.5er im Rahmen der "Regates Royales" aus. Boote aus Frankreich, der Schweiz und aus Deutschland waren am Start. Bei den Modern siegte SUI 209 "Otto" vor SUI 226 "Shaolin" und GER 79 "prettynama", bestes Evolution Boot wurde GER 84 "Ali Baba" und den Classic-Preis erhielt die GER 2 "Berlin". 

 

Die Ergebnisse: https://www.yachtclubdecannes.org/wp-content/uploads/2014/11/41_rr_5_5_s-2.htm

Die Fotos: https://www.flickr.com/photos/fivepointfivemetre/48805421653/in/photostream/

 

Die 5.5 GER 2 "Berlin" - vor Cannes, im Rahmen der "French Open" bei den "Regates Royales" des YCC

 

"Salzkammergut-Preis" - Traunsee = Traumsee       9.9. 2019     

 

Vom 6.-8.9. 2019 gab es ideale Bedingungen beim SCA, in vielerlei Hinsicht:

Ein bunt gemischtes Feld mit Modern, Evolution & Classic Booten, gutem Wind, guter Organisation am Kran und auf dem Wasser, reichhaltigen Speisen und guten Gesprächen im Clubhaus. Veranstalter war der Segelclub Altmünster und den neu ausgeschriebenen  "Salzkammergut-Preis" konnten AUT 24 "Arcano" & Crew gewinnen, der zweite Platz ging an AUT 17 "Afsoun", den dritten Platz belegte AUT 26 "Magellan". Aus Deutschland waren GER 8 und GER 102 am Start. Der nächste Termin vom "Salzkammergut-Preis": 19.-21.6. 2020, dann in Verbindung mit der "Enoshima Trophy" beim UYCT, in Gmunden. Save-The-Date!

 

Info: http://sc-altmuenster.com     

Der Traunsee im Salzkammergut, von oben (c) TVB Traunsee-Almtal/Fotograf Reinhold Weissenbrunner

 

"Tutzinger Triangel" - auf dem Starnberger See              4.9. 2019     

 

Am letzten August-Wochenende segelten Boote vom Starnberger See die "Tutzinger Triangel", mit am Start auch die vier 5.5er vom DTYC. Dabei konnte sich 5.5 GER 12 "Subbnboana" den ersten Platz sichern, aber auch die anderen Boote erreichten vordere Plätze. Neu dabei war die 5.5 GER 107 "Striezi", die vormalige SWE 64.

 

Info: www.dtyc.de

5.5 GER 12 "Subbnboana", im Hafen des DTYC in Tutzing

 

5.5m Cup-Regatten & WM in Finnland - Game over            3.8. 2019

 

Der NJK in Helsinki richtete 2019 die 5.5er Weltmeisterschaft aus, beginnend mit den Wettfahrten um den Scandinavian Gold-Cup, den Hankoe Evolution Cup und den Royal Kaag Classic Cup. Nach einem freien Tag folgte dann die Weltmeisterschaft. Am Freitag wurde bei leichten Winden das letzten Rennen gesegelt, die WM konnte NOR 57 für sich entscheiden, Silber für BAH 21 und Bronze für BAH 22. SUI 214 ist auf Platz 4 Gewinneriin der "Roni Pieper Trophy". Dieser Wanderpreis wird allerdings noch gesucht. Bestes Evolution Boot wurde AUS 62 vor GER 84, bestes Classic Boot FIN 53 und die "Copa Italia" ging an FIN 4.

 

Die WM-Webseite: http://www.njk.fi/the-scandinavian-gold-cup-100th-anniversary-regatta/

Die News & Ergebnisse: www.5.5class.org

 

Der NJK, im Herzen von Helsinki

 

"Willi Lehmann Preis" & "Berliner Bär" - beim VSaW                     8.7. 2019

 

Am Wochenende 5.-7. Juli 2019 richtete der VSaW seine "Edelholz-Regatta" aus, bei der die 5.5er auf Wannsee und Havel um den "Willi Lehmann Preis" (Langstrecke 5.7.) und um den "Berliner Bär" (Up & Down 6.-7.7.) segelten. Mit Booten aus AUT, NED, AUS & GER war das Wochenende International besetzt. Der VSaW richtete wieder ein großartiges Landprogramm aus und zeigte excellentes Regatta-Handling auf dem Wasser. Im nächsten Jahr wird es ein VSaW Doppelpack geben: 3.-5.7. 2020 "German Open " &  10.-12.7. 2020 "Willi Lehmann Preis" und "Berliner Bär". Save-The-Dates.

 

Die Bilder: https://www.picdrop.de/friedrichbungert/JhgSNdhG3w

 

Die Ergebnisse: http://www.manage2sail.com/de-DE/event/ee91c5e5-d3ed-4d7d-9ac6-36442fc028eb#!/classes

 

Die 5.5er Segler beim VSaW zu Gast - auch wieder in 2020 (c) Friedrich Bungert

 

5.5 GER 17 "Sünnschien" - wieder auf dem Wasser                        30.6. 2019     

       

Am letzten Juni Wochenende ging es für das von Uwe Baykowski phenomenal restaurierte Deutsche Olympiaboot (1968 / Acapulco) vor Strande für erste Testschläge mit neuem Großsegel (F&M) auf's Wasser. Zum Abgleich segelten GER 92 & GER 102 bei herrlichem Sonnenschein ebenfalls in der Strander Bucht.

 

5.5 GER 17 www.5.5inventory.org/GER/017

 

5.5 GER 17 "Sünnschien", vor Strande

 

"Swiss Open" 2019 - bei der SNG in Genf                         30.6. 2019     

       

Vom 27.-30. Juni richtete die SNG auf dem Genfer See die Schweizer Meisterschaft der 5.5er aus. Mit Internationaler Teilnahme aus Australien (AUS 63), den Niederlanden (NED 26) und aus Deutschland (GER 104). Schwache Winde herrschten vor, am Ende lag SUI 214 auf dem ersten Platz, gefolgt von SUI 228 und SUI 213. 5.5 GER 104 "nina" erreichte Platz 5. Bestes Evolution Boot wurde SUI 182.

 

Die Ergebnisse: http://www.manage2sail.com/de-DE/event/CS55mJI#!/results?classId=73c5f4c9-c95d-4a0e-99e4-3d5c3e5b704c

 

The Winning Teams - Swiss Open 2019 bei der SNG, Genf

 

"Tutzinger Halbe" 2019 - beim DTYC                                     24.6. 2019     

       

Die 5.5er haben am Wochenende eine weitere Schwerpunkt-Regatta beim DTYC in Tutzing gesegelt, im Rahmen der "Münchner Woche". Vom 21.-23. 6. 2019 ging es dort auch um den neuen 5.5er Wanderpreis "Tutzinger Halbe". Boote vom Chiemsee, aus Berlin und vom DTYC waren am Start. Der von Odin Grupe gestiftete neue Wanderpreis ging an "Arunga VIII" & Crew, das beste Ergebnis im Rahmen der Müncher Woche erreichten "Lady Luv" & Crew. 

 

Der Meldelink: http://www.manage2sail.com/en-US/event/13d40817-cd48-4e40-a9bb-c21706f591ab?#!/

 

"Tutzinger Halbe" - der neue Wanderpreis für den Starnberger See

 

"German Open" 2019 - ein Segelfest Dank R&B und FSC             18.6. 2019     

       

Gemeinsam mit 12ern und 6ern ging es bei der "German Open" der 5.5er im Rahmen des "Robbe & Berking Sterling Cup" auf der Flensburger Förde um die Tonnen. Am Donnerstag Abend gab es Gelegenheit zum Austausch beim 5.5er Dinner und am Freitag erfreuten sich die Teilnehmer am großartigen Fest in der R&B Werft in Flensburg. 5 Nationen waren bei den 5.5ern am Start, Intl. German Champion wurde NOR 57, bestes Deutsches Boot GER 79, bestes Evolution Boot GER 37 [neuer Kunst-Wanderpreis] und bester Classic GER 28. Die Longkeel Trophy ging an GER 66 und die Karaffe des Concourse d'Elegance an GER 28. Die ersten Exemplare des 5.5m Yearbook zum 70. der Klasse wurden verteilt und im Yachting Heritage Center konnte die neue Ausstellung zur Geschichte der Klasse bestaunt werden, die auf Initiative von Hans-Jürgen Queisser zustande kam. 

 

Alle Info: http://www.manage2sail.com/de-DE/event/f557adb1-d301-4142-aec9-54e3ec3ef509#!/classes

 

5.5 GRE 4 "Clark Kent" - unsere Griechischen Freunde zwischen zwei Wettfahrten auf der Flensburger Förde

 

5.5m World's Australia 2020 - Jetzt die Verladung planen           5.6. 2019

 

Unsere Australischen Freunde raten an, jetzt für die WM 2020 die Verladung zu arrangieren und bitten um die Meldungen. Vom 3.1. bis zum 13.1. 2020 richtet der RPAYC die Cup-Regatten und die Weltmeisterschaft der 5.5er aus, der RPAYC ist mitten in den  Vorbereitungen. Dafür ist die Gewissheit über Teilnehmerzahlen ein gewichtiger Punkt. 

 

Der aktuelle Newsletter: https://www.5.5class.org/single-post/2019/06/04/2020-Gold-Cup-and-World-Championship-Newsletter-4

Die WM-Webseite: https://www.rpayc.com.au/sailing/5-5m-world-champ-2020

 

Der Royal Prince Alfred Yachtclub, am Pittwater, nördlich von Sydney - Ausrichter der WM im Januar 2020
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Deutsche 5.5m Klassenvereinigung e. V.